Es gibt diverse "Kleinigkeiten", die unsere Gesundheit beeinträchtigen.
Aber unsere Gesundheit ist alles andere als eine Kleinigkeit.

Tierhaare-Hautschuppen

Bei einer Tierhaarallergie reagieren die Betroffene nicht direkt auf die Tierhaare, sondern auf bestimmte Proteine, die sich in Hautschuppen, Talg, Speichel, Kot oder Urin befinden und die letztendlich an den Haaren der Tiere haften bleiben.

Diese kleinsten Partikel befinden sich in der Luft. Bei Menschen, die auf diese Stoffe empfindlich reagieren, kann dies zu einer allergischen Reaktion führen.

Dabei werden die Allergene eingeatmet, treffen auf die Schleimhäute in Nase, Augen, Rachen und Bronchien und können zu Symptomen, wie Niesen, Augenrötungen, geschwollene und tränende Augen, Schnupfen und Bindehautentzündung, aber auch zu schwerwiegenden Beschwerden bis hin zu Asthma oder Anaphylaxie führen.